Ankündigung Prototypischer Ringversuch BRAF V600E Mutation beim metastasierten Kolorektalkarzinom – Anmeldung ab sofort möglich

Angesichts der geplanten Zulassungserweiterung des BRAF-Inhibitors Encorafenib und des MEK-Inhibitors Binimetinib (Pierre Fabre, Freiburg) für die Therapie von vorbehandelten Patienten mit BRAF-V600E-mutiertem, metastasiertem Kolorektalkarzinom in Kombination mit dem EGFR-Antikörper Cetuximab (Merck, Darmstadt) führt die QuIP den Ringversuch „BRAF V600E Mutation beim metastasierten Kolorektalkarzinomdurch. Dieser wird sowohl als molekularpathologischer als auch immunhistologischer Teil angeboten.

  • BRAF V600E Kolon IHC: 450,-€
  • BRAF V600E Kolon MolPath: 500,-€

Versuchszeitraum: 11.05.2020 bis 26.05.2020

Bitte beachten Sie den kurzen Anmeldezeitraum vom 20.01.2020 bis 20.03.2020 sowie die hinterlegten Ringversuchsanleitungen.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung der Pierre Fabre Pharma GmbH (Freiburg).